deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Neueste Medien im Offenen Archiv.

Kurzansicht. Um Details zu einem Medium abzurufen, klicken Sie bitte auf den Titel!

Gedenkstättenrundbrief, 2016, 184

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.184
R. Huhle: ""Nacht und Nebel" - Mythos und Bedeutung"; G. Kühling: "Erinnerung und kalter Krieg"; L. van Dijk: "Die Häftlinge mit dem rosa Winkel. Zum aktuellen Forschungsstand in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau"; S. Gerhardt: "Eine Ordnung totaler Ungleichheit. Das Tagesseminar "NS-Volksgemeinschaft: Gemeinschaft und Ausgrenzung" der Topographie des Terrors"; P. Oppermann: "Ausstellung "Massenerschießungen. Der Holocaust zwischen Ostsee und schwarzem Meer 1941-1944""; K. Grosse-Sommer, R. Obermair und P. Oppermann: "21th Workshop on the History and Memory of the National Socialist Camps and Extermination Sites. Between Collaboration and Resistance"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2016, 181

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.181
C. Siebeck und O. von Wrochen: "Dies und jenseits des Totalitarismusparadigmas. Gedenkstättenarbeit zu den NS-Verbrechen im geschichtspolitischen Spannungsfeld. Ein Workshopbericht"; A. Wroblewska: ""Protecting Memory." Ein Holocaust-Gedenkprojekt als Beitrag zu einer umfassenden Vergangenheitsaufarbeitung in der Ukraine"; K. Steinberg: "Die Konzentrationslager-SS 1936-1945. Exzess- und Direkttäter. Eine Dauerausstellung der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen"; A. Froese-Karow: ""Vielleicht ist dein Grün mein Blau" Der Verein Jugend für Dora e.V. engagiert sich seit zwei Jahrzehnten für die Erinnerung an das KZ Mittelbau-Dora"; U. Tempel: "Das Kriegsende im polnischen Spielfilm - "Asche und Diamant" und "Niemand ruft""; J. Hummel: "Erinnerungskultur und Vergangenheitspolitik - die Folgen der NS-Herrschaft und der gesellschaftliche Wandel im Umgang mit den NS-Verbrechen. Tagungsbericht"; C. Gollasch und Y. Müller: "Das Staatskrankenhaus der Polizei im Nationalsozialismus - eine Forschungslücke. Werkstattbericht"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2015, 180

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.180
S. Endlich: "NS-Dokumentationszentrum München eröffnet"; B. Fleermann: "Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus. Die neue Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf"; M. Ulmer: "Der Gedenkstättenverbund Gäu-Neckar-Alb. Ein Pilotprojekt stellt sich vor"; F. Meyer: "Monumentales Gedächtnis - Shoah-Denkmale in der Schweiz"; B. Thimm: ""Fragen sind geblieben. Aber es sind andere." Fünf Jahre Erfahrungen mit dem Seminarangebot "Verunsichernde Orte". Weiterbildung Gedenkstättenpädagogik - eine Zwischenbilanz"; C. Lobinger: "Archäologie und Gedächtnis. NS-lagerstandorte erforschen, bewahren und vermitteln. Bericht zur interdisziplinären Konferenz, 17.-19.09.2015 im Archäologischen Landesmuseum in Brandenburg a.d. Havel"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2015, 179

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.179
O. von Wrochem: "Die zeitliche Distanz zu den NS-Verbrechen als Herausforderung für die Bildungsarbeit zum Nationalsozialismus"; S. Thelen: "Gedenkstättenarbeit in Baden-Württemberg. Zusammenarbeit - Ausbau - künftige Aufgaben"; B. Böhm, A. Drieschner und B. Schulz: "Die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein im Wandel. Erforschung und Vermittlung eines historischen Ortes der NS-Krankenmorde"; B. Gelderblom: "Benelux-Bürger im Zuchthaus Hameln. Ein europäisches Erinnerungsprojekt"; H. Huhtasaari und F. Müller: "Digitales Lernen ermöglichen - erste Überlegungen für ein Open-Source-App-Portal für Gedenkstätten und Erinnerungsorte"; B. Fleermann: "Über den Schicksalsbegriff - und warum er in der Holocaust-Forschung und -Pädagogik so unangebracht ist"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2015, 178

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.178
H. Knoch: "Wohin, Gedenkstätten? Ein Plädoyer für mehr Selbstkritik und Mitgestaltung"; A. Ehresmann: "Bundesweiter Zusammenschluss von Gedenkstätten, Erinnerungsorten und -initiativen (FORUM) gegründet"; P. Jahn. "Initiative "Gedenkort für die Opfer der NS-Lebensraumpolitik""; S. Endlich: "Der verlorene Transport. Gedenken an die Toten in Tröbnitz zum 70. Jahrestag der Befreiung"; S. Bauer-Blaschkowski: "2014: Erneut Besucherrekord in den Gedenk- und Erinnerungsstätten in Baden-Württemberg"; B. Noback: "Der Nationalsozialismus im heutigen Geschichtsunterricht - Rückschlüsse für die Gedenkstättenpädagogik"; K. Pavicevic und E. Sommer: "Apps für Gedenkstätten"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2015, 177

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.177
T. Lutz: "Was können Gedenkstätten heute für ihre Wahrnehmung tun - Diskussion während der dritten bundesweiten Gedenkstättenkonferenz in Bremen im September 2014"; C. Siebeck: "Unterwegs verloren? NS-Gedenkstätten und kritisches Geschichtsbewusstsein"; H. Schmid: "Mehr Gegenwart in die Gedenkstätten! Erinnerungsorte in Zeiten des Memory-Drains und der Entpolitisierung"; M. Ruppert-Kelly und E. Dittus: "Die Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße"; A. Geike: "Die Verankerung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen im Unterricht - dargelegt anhand der Rahmenlehrpläne der Länder"; W. Burger und R. Ribarek: "Besucherinnen- und Besucherstudie der KZ-Gedenkstätte Dachau 2012/2013"; D. Stolper: "Der retuschierte Reichstag"; A. Genger: "Krefeld und der Nationalsozialismus - die neue Ausstellung in der Villa Merländer in Krefeld"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2014, 176

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.176
G. Hammermann: "Neugestaltung des ehemaligen SS-Schießplatzes Hebertshausen. Ort des Massenmordes an sowjetischen Kriegsgefangenen 1941-1942"; S. Endlich: "Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen Euthanasie-Morde"; T. Irmer und R. E. Klemke: "Der Gedenkort Rummelsburg. Berliner Arbeitshaus und DDR-Gefängnis, 1879-1990"; S. Hillebrecht: "Das schwierige Erinnern an Opfer der nationalsozialistischen Patientemorde: Das Beispiel der getöteten Kinder im Wiesengrund"; D. Seifert: "Die Gedenkstätte Perm-36 in Russland. Solidarität mit einem bedrohten Ort der Erinnerung an Gulag und politische Repression"; I. Brachmann: "Die Vermittlung des Themas Täterschaft an KZ-Gedenkstätten - Erfahrungen und Modelle, Teil 2"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2014, 175

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.175
N. Wenige und U. Holdt: "Archivarbeit an Gedenkstätten"; J. Ibel: "Kommentar zu den Thesen zur Archivarbeit an Gedenkstätten"; U. Holdt: "Archviarbeit im Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm"; W. Jung: "Ausgebaut - erweitert - erneuert. Erfolgreiche Entwicklung des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln in den letzten Jahren"; B. Fleermann: ""Die heutige Einweihung ist kein Schlusspunkt." Ein neuer Ort des Gedenkens erinnert an die Düsseldorfer Deputationen"; A. Huth, F. Neau-Dufour und D. Roos: ""Bientot, la liberte nous reviendra" Freiheit - so nah, so fern...Das doppelte Ende des Konzentrationslagers Natzweiler 1944/45. Grenzüberschreitende Ausstellung zum 70. Jahrestag der Befreiung der Lager beiderseits des Rheins"; I. Brachmann: "Die Vermittlung des Themas Täterschaft an KZ-Gedenkstätten - Potenziale und Herausforderungen"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2014, 174

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.174
U. Kersting und A. Drieschner: ""Es hat keiner auch nur ein Wort darüber verloren." Ein historischer Rundweg erinnert an das "Ausländerkrankenhaus Mahlow" bei Berlin"; E. Czerwiakowski, T. Irmer und C. Pagenstecher: "Digitale Spurensuche und mobiles Lernen im öffentlichen Raum. Eine Zeitzeugen-App zur NS-Zwangsarbeit in Berlin"; K. Georg: ""Warum schweigt die Welt?" Häftlinge im Berliner Konzentrationslager Columbia-Haus - Beispiele jüdischer Biographien in der Ausstellung der Gedenkstätte deutscher Widerstand"; A. Reuss und K. Schneider: "Das Ghetto Minsk und die Vernichtungsstätte Maly Trostenez - Vergessene Orte der "Endlösung". Erinnern und Gedenken an die Opfer der Shoah in Deutschland und Belarus"; J. Hummel und R. Keller: "Der Brückenberg bei Hameln - ein langer Weg zum Kulturdenkmal und Informations- und Lernort"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2012, 166

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.166
T. Lutz: "Überlegungen zur Verbesserung der Koordination der Gedenkstätten für NS-Opfer in Deutschland - vom bundesweiten Gedenkstättenseminar zur Gedenkstättenkonferenz"; K. John-Stucke: "Dezentralität und Vielfalt - Erinnerungskultur in Nordrhein-Westfalen"; H. Schmid: "Gedenkstättenlandschaft in Bewegung. Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten und Erinnerungsorte in Schleswig-Holstein gegründet"; B. J. Zimmer: "Der internationale Tracking Service während der Besatzungszeit"; U. Tempel: "Familienbegegnungen. Ein Seminarangebot der Stiftung Topographie des Terrors"; H. Seferens: "Open-Air-Ausstellung erinnert an die Geschichte des "Todeslagers Klinkerwerk" in Oranienburg"; P. Degueldre und S. Schlösser: ""Weil das, was sie trieb, so unmenschlich war". Menschenrechte im Blick - ein deutsch-polnisches Filmprojekt mit Jugendlichen und ehemaligen Zwangsarbeitern"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2012, 165

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.165
T. Lutz: "Gedenkstättenrundbrief - in eigener Sache"; P. Klein: "Die beiden Wehrmachtsausstellungen - Konzeption und Reaktion"; W. Kaiser: "Historisch-politische Bildungsarbeit an Täterorten und in Gedenkstätten - Unterschiede und Gemeinsamkeiten"; A. Ehresmann: "Interessengemeinschaft niedersächsischer Gedenkstätten und Initiativen zur Erinnerung an die NS-Verbrechen"; C. Heß und K. Wilke: "Workshop zur Geschichte der Konzentrationslager. Ein interdisziplinäres Forum für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler"; A. Genest: ""...und was machen wir jetzt mit dem Lager?" Möglichkeiten der Arbeit und des Engagements an Gedenkstätten. Tagung zum 20-jährigen Bestehen des Vereins Dokumentations- und Gedenkstätte Sandborstel"; S. Lechner: "Denkmal der Erinnerungsarbeit. Helmuth Bauers Buch über die Frauen aus Ravensbrück im Sachsenhausener KZ-Außenlager Daimler-Benz Genshagen bei Berlin"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2010, 155

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.155
A. Dymczyk: "Holocaust-Gedenktage in den Mitgliedsstaaten der OSZE"; H.-P. Schönherr: "Wie das zündelt...Stark - gegen rechts". Pilotprojekt in der Gedenkstätte Augustaschacht, Osnabrück"; B. Fleermann, F. Sparing und A. Wolters: "Vom Ort des Terrors zur Gedenkstätte. Zur Geschichte des Düsseldorfer Stadthauses"; A. Ohm: "Vergessene Vernichtung? Polnische und tschechische Angehörige der "Intelligenz" in den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück zu Beginn des 2. Weltkriegs"; U. Bader und M. Hörnig: ""Gedanken bleiben frei" - Tomi Ungerer-Ausstellung in der Gedenkstätte KZ Osthofen"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2010, 153

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.153
G. Kößler, B. Thimm und S. Ulrich: "Produktive Verunsicherung - eine Modellprojekt als Beitrag zur Qualifizierung der Gedenkstättenpädagogik"; J. Brauer und D. Wein: "Historisches Lernen mit lebensgeschichtlichen Videointerviews - Beobachtungen aus der schulischen Praxis mit dem Visual History Archive"; S. Gerhardus: " Namen statt Nummern. Gedächtnisbuch für die Häftlinge des KZ Dachau"; R. Venske: ""Begegnungen" ein Schülerfilmprojekt mit Ewald Hanstein"; T. Irmer: ""De Bunker". Eine interaktive Ausstellung für Jugendlichen über niederländischen Handlungsdilemmata während der deutschen Besatzung"; I. Loose: "Julian Baranowski (1949-2009)"  
 

Gedenkstättenrundbrief, 2009, 152

Herausgeber: Stiftung Topographie des Terrors
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: A5.006.152
G. Hohendorf, R. Lauter, U. Lochmann und M. Rotzoll: ""Den erstickten Seelen zum Gedenken". Ein Mahnmal für die von den deutschen Besatzern ermordeten Patienten und Patientinnen des Psychatrischen Krankenhauses Mogilew"; W. Kaiser: "Zeitzeugenberichte in der Gedenkstättenpädagogik"; D. Gring: "Die Darstellung von Zeitzeugen in den visuellen Medien der Dauerausstellung der Gedenkstätten Bergen-Belsen"; B. Welter und S. Reinhard: "Die Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert"; C. Wickert: "Denkorte in Verden. Überlegungen zur Erinnerungskultur und Demokratiebildung"