deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Neueste Medien im Offenen Archiv.

Kurzansicht. Um Details zu einem Medium abzurufen, klicken Sie bitte auf den Titel!

Die Kinder aus Theresienstadt

Autor: Kathy Kacer
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.110
"Der Alltag im Ghetto Theresienstadt ist grau und angsterfüllt. Doch dann soll die Kinderoper "Brundibár" inszeniert werden. Die dreizehnjährige Clara freut sich riesig, als ihr eine der Hauptrollen zugesprochen wird. Endlich ein Lichtblick! Und die Premiere wird auch ein voller Erfolg. Eines Tages merken die Kinder, dass ihre Aufführung missbraucht werden soll, um einer Delegation des Roten Kreuzes eine heile Welt vorzugaukeln. Clara und ihre Freunde planen, das üble Spiel zu durchkreuzen und hoffen, der Außenwelt ein Zeichen geben zu können.  
 

Erinnerun und Gedenken mit Kindern. Teil II: Erinnerungshandeln mit Kindern - Aufgabe für ein aktives Museum?

Herausgeber: Durchsicht. Forum für Museumspädagogik in Berlin und Brandenburg
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.229
Materialsammlung zur Museumspädagogik im Hinblick auf den Umgang mit Kindern und dem Nationalsozialismus.  
 

"Hitler - war das nicht ein Rechtsradikaler?"

Herausgeber: Kreisjugendring Nürnberg-Stadt
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.228
Wenn Kinder fragen - ein Materialkoffer zum Themenfeld Nationalsozialismus, Fremdenfeindlichkeit, Toleranz und Menschenrechten.  
 

Kinder in der Nazizeit

Autor: Hermann Hinkel
Herausgeber: Kunst + Unterricht
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.224
Das Unterrichtsmaterial "Kinder in der Nazizeit" versucht, Grundschülern einen Zugang zu der Zeit von 1933-1945 zu verschaffen und ihnen die Einflüsse und Auswirkungen der Gewalt- und Terrorherrschaft zu vermitteln.  
 
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.221
Programm der ersten internationalen Tagung zum Thema "Der Holocaust - Ein Thema für Kindergarten und Grundschule?".  
 

Judith und Lisa

Autor: Elisabeth Reuter
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.208
Kinderbuch, welches die Freundschaft zwischen zwei Mädchen während der NS-Diktatur thematisiert.  
 

Die große Angst unter den Sternen

Autor: Jo Hoestlandt
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.207
Kopie eines Bilderbuches für Kinder, welches den Holocaust thematisiert.  
 

Übersicht: Bücher zum Thema Holocaust für Kinder

Herausgeber: Forschungs- und Arbeitsstelle (FAS) "Erziehung nach/über Auschwitz"
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.203
Eine Übersicht zum Thema Bücher zum Holocaust für Kinder  
 
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.201
Ein Artikel aus der Süddeutschen Zeitung, Nr. 66 vom 21. März 2005 über ein politisches Jugendbuch von Klaus Kordon, nämlich "Julians Bruder", in dem es um zwei Jungen und ihre Erfahrungen während der NS-Diktatur geht.  
 

Kinder- und Jugendsliteratur

Herausgeber: KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.200
Informationsordner mit Aufsätzen zur Kinder- und Jugendliteratur.  
 

Jeg brød et løfte

Autor: Dorthe Emilie Røssell
Herausgeber: Roskilde Bogcafé
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: W6.015
Jeg brød et løfte handler om at vokse op i Danmark under besættelsen, om levevilkårene for almindelige mennesker, og hvordan man klarede sig, selv om tiderne var knappe. Det var en verden, der også kunne være rar og hyggelig, som når gadens unger aflagde skomanger ‚Flikfeldt‘ et besøg, Selv om skomagaren havde travlt og sad på sun trebenede skomagerstol med munden fuld af stifter, tog han sig altid tid at fortælle historier, eller hjælpe med lektierne.  
 
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N7.167
Anhand des Kinderbuches "Der überaus starke Willibald" von Willi Fährmann soll diese Handreichung für Gruppen ab 9 Jahren eine Anleitung zur Bearbeitung des Themas Entstehung und Ende einer faschistischen Herrschaft dienen.  
 

Kinder im Zweiten Weltkrieg

Herausgeber: DAMALS - Das Magazin für Geschichte
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: C7.006
Die dritte Ausgabe des Jahres 2017 von DAMALS beschäftigt sich mit den Kindern und Jugendlichen im Zweiten Weltkrieg und beleuchtet dabei verschiedene Perspektiven: Ihre Prägung unterm Hakenkreuz, ihren Alltag im Bombenhagel, ihren Einsatz an der Front, das Leiden der jüdischen Kinder und Zwangsarbeiter*innen und ihr Leben in der Nachkriegszeit.  
 
Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: E20.007
In der Rathausausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme "Die Freiheit lebt! Widerstand und Verfolgung in Hamburg 1933-1945" wurden Gruppen unterschiedlicher politischer und religiöser Orientierung und Menschen verschiedener sozialer Herkunft mit Fotografien und Dokumenten vorgestellt. An den Lebenswegen Einzelner wurden sowohl die Möglichkeiten gezeigt, Widerstand zu leisten oder sich dem NS-Regime zu verweigern, als auch die Repressions- und Verfolgungsmaßnahmen dokumentiert, denen die Frauen und Männer ausgesetzt waren. Dieser Begleitband fasst die Ausstellung auf und gibt noch mehr Hintergrundwissen und Kontextualisierung.