deutsch |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Tagebuch von Anne Frank

Text

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: N9.005
Anne Frank, am 12. Juni 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt geboren, flüchtete 1933 mit ihren Eltern vor den Nazis nach Amsterdam. Nachdem die Naziarmee 1940 die Niederlande überfiel und besetzte, 1942 außerdem verschärfte Maßnahmen gegen die jüdische Bevölkerung in Kraft traten, versteckte sich die Familie Frank mit Freunden in einen Hinterhaus an der Amsterdamer Prinsengracht. Die untergetauchten wurden 1944 von Nazischergen festgenommen und nach Auschwitz verschleppt. Anne Frank starb im März 1945 in Bergen-Belsen. Das Tagebuch in neuer Überarbeitung.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: (kein digitales Medium))
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Anne Frank
 

Beteiligte:

Mirjam Pressler (Übersetzung)
 

Veröffentlicht:

Frankfurt a.M.: Fischer, 2001
 

Signatur:

N9.005
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten