deutsch |  english |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Das Konzentrationslager Neuengamme 1938-1945

Film

Präsenzbestand im hinteren Raum
Signatur: X1.001d
Dieser Film ist in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Neuengamme entstanden und beleuchtet die wichtigsten historischen Ereignisse sowie den Funktionswandel und die Ordnungsstrukturen des Konzentrationslagers Neuengamme. Dabei führt Museumspädagoge Michael Grill in einem Rundgang durch das Gedenkstättengelände und erläutert das Vernichtungssystem, das hier von den Wachmannschaften der SS angewandt wurde. Ebenso werden die Verstrickungen der Stadt Hamburg bei der Entstehung des Lagers sowie die totale Ausbeutung der Häftlinge durch Zwangsarbeit, etwa bei der Herstellung von Klinkersteinen oder in der Rüstungsindustrie, aufgezeigt. Aber auch die medizinischen Menschenversuche an Kindern sowie die dramatische Bombardierung des KZ-Schiffes „Cap Arcona“ - kurz vor Kriegsende - werden ausführlich behandelt. Zudem lassen Zeitzeugeninterviews und Archivaufnahmen erahnen, welchen menschenverachtenden Lebensbedingungen die Häftlinge in diesem Lager ausgesetzt waren. (Spielzeit: 35 min)  
 

Art des Mediums:

Film   (Format: DVD)
 

Sprache:

Deutsch
 

Autor:

Wolfgang Bauer
 

Veröffentlicht:

Kleinmachnow: Chronos-Film GmbH, 1999
 

Signatur:

X1.001d
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten