deutsch |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Bruno Kitt

Biographie von Bruno Kitt, geboren am 9.8.1908 in Heilsberg/Ostpreußen. Kitt absolvierte ein Medizinstudium und war ab 1936 Vertrauensarzt in der Ruhr-Knappschaft. Er trat 1933 SS und NSDAP bei. Im März 1942 kam er zu Waffen-SS, wo er als Truppenarzt und Lagerarzt im KZ Auschwitz und Monowitz eingesetzt wurde. Von Februar bis Mai 1945 war er Lagerarzt im KZ Neuengamme, wo er sich an medizinischen Experimenten beteiligte. 1946 verurteilte ihn ein britisches Militärgericht zum Tode. Kitt wurde am 7.10.1946 in Hameln hingerichtet. Biographiemappe der Ausstellung "Dienststelle KZ Neuengamme. Die Lager-SS"  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2005
 

Signatur:

J3.1012
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten