deutsch |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

Heinrich Himmler

Biographie von Heinrich Himmler, geboren am 7.10.1900 in München. Himmler begann während des Ersten Weltkriegs eine Ausbildung als Offiziersanwärter, die er aber nicht abschloss. Nach dem Krieg absolvierte er eine landwirtschaftliche Ausbildung und schloss ein Studium and der Technischen Hochschule ab. Er trat 1923 in die NSDAP ein. AM 6.1.1929 wurde er zum Reichsführer SS ernannt. 1933 wurde er Chef der Münchner Polizei und der Politischen Polizei Bayerns. Ab Juni 1936 war er Chef der deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern.1939 wurde er Reichskommissar für die Festigung deutschen Volkstums und 1943 Reichsinnenminister. 1945 erfolgte seine Verhaftung. Himmler entzog sich am 23.5.1945 in Lüneburg der weiteren Strafverfolgung durch Freitod.  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2005
 

Signatur:

J3.1029
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten