deutsch |  français |  русский

Sucheinstellungen

Kontakt / Impressum
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Medium im Offenen Archiv

Dieses Medium steht Ihnen im Offenen Archiv zur Verfügung  

U. E.

Biographie von U. E., geboren am 22.11.1922 in Hamburg. Sie arbeitete als Verkäuferin. Im Sommer 1944 wurde sie SS-Aufseherin im Außenlager Hamburg-Sasel des KZ Neuengamme. Nach ihrer Verhaftung im Juli 1945 verurteilte sie ein britisches Militärgericht am 23.4.1946 zu drei Jahren Haft. Die Strafe wurde später auf zwei Jahre herabgesetzt. In den 1980er-Jahren lebte sie in Hamburg. Informationen über ihren weiteren Lebensweg sind nicht bekannt. Biographiemappe der Ausstellung "Dienststelle KZ Neuengamme. Die Lager-SS"  
 

Art des Mediums:

Text   (Format: Digitales Medium)
 

Sprache:

Deutsch
 

Herausgeber:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
 

Veröffentlicht:

Hamburg: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2005
 

Signatur:

J3.1064
 

Rechtliche Bedingungen:

alle Rechte vorbehalten